mawi Pulverbeschichtung - Näheres zum Verfahren.

Metallbeschichtungen aus Rosenheim.

 

Das Verfahren

Verwendet werden pulverförmige Beschichtungsstoffe (Pulverlacke), welche nach dem Aufbringen auf den metallischen Untergrund die spezifischen Eigenschaften ergeben.

Die Pulverlacke sind Löse- und Verdünnungsmittelfrei.

Die verwendeten Bindemittel sind organischer Natur.

Das Funktionsprinzip

Teile mit entgegengesetzter elektrischer Ladung ziehen sich an. Zwischen dem Werkstück sowie den Sprühpistolen wird ein elektrisches Feld erzeugt, welches die Pulverpartikel aufgrund der Ladung am Objekt haften lässt.

Nun können die Objekte in den Einbrennofen gefahren werden, in welchem das Pulver bei ca. 200°C schmilzt und eine gleichmäßige Pulverlackschicht ergibt. Da kein Nachhärten notwendig ist, können die Objekte, nachdem sie abgekühlt sind, verpackt und versendet werden.

Wir arbeiten mit allen gängigen RAL- sowie DB-Farbtönen, wobei auch Sonderfarbtöne möglich sind.

Die Oberflächenveredlung des Pulverbeschichtens wird oft für gelochte, gestanzte oder geprägte Metalle gewählt. Der Vorteil: Scharfe Kanten oder Stanzgrate werden durch den Pulverauftrag überdeckt.


Für Industrie, Handwerk und Gewerbe


pulverbeschichtung sandstrahlen

Vorbehandlung

Grundlage einer professionellen Beschichtung ist die optimale Vorbereitung der Werkstücke: Das Sweepen.

pulverbeschichtung endmontage

Endmontage

Fertig beschichtete Baugruppen werden von uns auf Wunsch montiert und nach Vorgabe verpackt.

pulverbeschichtung farben

Sortiment

Wählen Sie unter RAL, NCS, DB, Silckens, glanz, matt, seidenglanz, Epoxid, Polyester- + Mischpulverlacke.

pulverbeschichtung alufelgen

Felgen

Sandstrahlen und Pulverbeschichten von Stahl- und Alufelgen für Traktoren, Pkw, Lkw, Motorräder u.v.m.

Downloads

Kundeninformation

mawi-pulverbeschichtungen

Gewerbegebiet, Linden 2A, 83109 Großkarolinenfeld
Telefon 08067 / 881165-5, Fax 08067 / 881165-6